Sonntag, Mai 28

Weblog ... ein Web 2.0- Ding

Web 2.0 - Du kannst es nicht mehr hören?

Aber es wird weiterhin überall angesprochen. Das hat seinen Grund. Diesen zu erläutern, Eigenschaften und Neuerungen rund um dieses ominöse aufzuzeigen, das soll in den nächsten Wochen geschehen. Zu Beginn steht jedoch erst einmal die Aufklärung der Verbindung von Web 2.0 zu einem Weblog.

Dass eine Homepage und ein Weblog nichts grundsätzlich Verschiedenes sind, ist nun schon abgehakt.
Dass ein Weblog wesentliche Unterschiede (nicht nur technischer Art) aufweist, sollte ebenso klar sein. (HP vs. Blog)
Und eben diese Unterschiede weisen auf das Web 2.0. Wenn eine Homepage eine Web 1.0/1.5-Anwendung ist, so ist ein Weblog eine Web 2.0-Applikation. Eine solche Gegenüberstellung von Altem und Neuem wird oft verwendet, wenn es um die Abgrenzung des Web 2.0 geht. Viele ausführliche Listen existieren auf vielen Weblogs und Webseiten, die sich mit diesem Thema beschäftigen. Auch das hat seinen Grund. Die geistige Innovation ist durch Beispiele besonders leicht und schnell veranschaulichbar. So wird es auch in diesem Projekt vorrangig darum gehen, mittels der Gegenüberstellung zweier inhaltlich verwandter Seiten/Anwendungen die Innovationen des Web 2.0 zu verdeutlichen.

Comments:
Good Post.
 
Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home
Tags: